Wusstest Du schon...


..., dass der Elternabend der Klassen 4 abgesagt wurde?

Liebe Eltern,

aufgrund der Absage unserer Referenten aus den weiterführenden Schulen mussten wir die Informationsveranstaltung, die für Dienstag, den 20.10.2020 geplant war, leider absagen.

Hier erhalten Sie nun den im Elternbrief angekündigten Link zur erklärenden Präsentation Info-4-Veranstaltung

..., dass es einen Digitalen Elternabend zum Thema Smartphones, Soziale Netzwerke etc. gibt?

Der Förderverein der Schule hat den Digitalen Elternabend finanziert, die Idee kommt von den Sozialpädagoginnen Frau Schiefner und Frau Luickhardt:

In sechs Video-Einheiten spricht Clemens Beisel, Medienexperte und Referent für Social Media über die Themen:

1. Vorbildfunktion der Eltern
2. Mein Kind bekommt ein Smartphone
3. WhatsApp
4. Instagram und TikTok
5. Snapchat
6. Gaming

Der Elternbrief mit Zugangsdaten wird am 2.10.2020 an alle Schülerinnen und Schüler der Schule ausgegeben.

..., dass die Corona-Verordnung an das dynamische Infektionsgeschehen angepasst wurde?

Mit der Anpassung vom 15.10.2020 werden die Maßnahmen zum Infektionsschutz an den Schulen verschärft.

Die Pflicht zum Tragen einer Mund- Nasen-Bedeckung ab Klasse 5 in den weiterführenden Schulen wird auch auf den Unterricht ausgeweitet.

Ebenfalls angepasst wurden dabei die Regelungen zum Lüften. Hierzu hat das Umweltbundesamt eine Handreichung erarbeitet, die ein Stoßlüften alle 20 Minuten für drei bis fünf Minuten empfiehlt.

..., dass es Empfehlungen des Landesgesundheitsamtes für kranke, bzw. infizierte Personen gibt?

Im hier verlinkten Merkblatt des Landesgesundheitsamtes kann man alle aktuellen Vorschriften genau nachlesen:

Vorgehensweise für allgemein bildende und berufliche Schulen im Zusammenhang mit Coronafällen

...., dass die Weitergabe von E-Mail-Adressen an die Gesundheitsämter möglich ist?

Die Weitergabe von Kontaktdaten, auch E-Mail-Adressen, an das Gesundheitsamt zur Nachverfolgung von möglichen Ansteckungsketten ist aus datenschutzrechtlichen Gründen unbedenklich.

Begründung (siehe Schreiben des KM vom 16.10.2020):

"... Die betroffenen Personen sind vor der Datenübermittlung, insbesondere den Zweck, nämlich die Erfüllung der Meldepflicht sowie die Sicherstellung der Nachvollziehbarkeit möglicher Ansteckungsketten aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung (§15 Abs. 1 und §9 Abs.1 Nr.1 Infektionsschutzgesetz i.V.m. der jeweiligen Coronavirus-Verordnung)zu informieren...."

...., dass die Sekundarstufe nach den Sommerferien an verschiedenen Eingängen die Schule betritt?

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie sollen wir Ansammlungen und Vermischen von Schülergruppen vermeiden.

Daher gilt nach den Ferien folgendes: Alle Schülerinnen der Klassen 6, 7, 9 und 10 warten nicht im Pausenhof, sondern gehen direkt in ihr Klassenzimmer auf folgende Art und Weise:

  • die Klassen 6 und 7 am Standort in Mönsheim betreten das Schulgebäude durch den unteren Eingang;
  • die Klassen 9a und 9b betreten das Gebäude in Wiernsheim durch den Eingang an der Küche. Dann haltet ihr euch an die Kennzeichnung auf dem Fußboden und an den Wänden;
  • die Klassen 10a und 10b benutzen den Haupteingang und orientieren sich dann ebenfalls an der Kennzeichnung.
  • die Klassen 8 und alle anderen, neu an die Schule kommenden Schülerinnen und Schüler warten im Pausenhof und werden dort von ihren Klassenlehrern abgeholt

Welche Bereiche ihr in den Pausen (auch in der Mittagspause) benutzen sollt erklären euch eure Klassenlehrkräfte am ersten Schultag.

..., dass wir einen eigenen Schulwegeplan haben?

Unter diesen Link (einfach auf "Schulwegeplan" klicken) kannst du ihn dir genauer anschauen.

 

Schulwegeplan