Wusstest Du schon...


, dass es ein neues Projekt für einen guten Zweck gibt?

Gemeinsam für einen guten Zweck: Der Brezelverkauf der GMS Heckengäu

Wir freuen uns, unser neuestes Projekt vorstellen zu dürfen: den Brezelverkauf, initiiert von drei engagierten Schülern der 8. Klasse.

Was steckt hinter unserem Brezelverkauf? Jede Woche haben alle Lehrkräfte die Möglichkeit, eine leckere Brezel oder eine verlockende Butterbrezel zu bestellen. Das Besondere daran? Die Brezeln werden von unseren Schülern zu einem vergünstigten Preis eingekauft, liebevoll mit Butter bestrichen und dann donnerstags ausgegeben.

Warum machen wir das? Neben dem Genuss einer frischen Brezel möchten wir einen Beitrag für einen guten Zweck leisten. Deshalb geht der erwirtschaftete Gewinn am Ende als Spende an das Sankale-Projekt über den Verein Naretoi.

Mit dem Kauf unterstützen die Lehrer nicht nur unsere Schüler und ihr Engagement, sondern auch eine wertvolle Initiative. Gemeinsam können wir etwas bewirken und Menschen in Not helfen.
Ina Braun, Michele Quitadamo und Efe Deveci

..., dass unsere Schule ein Instagram Profil besitzt?

Wenn du wissen möchtest, welche Events oder Aktionen in unserer Schule stattfinden, folge uns auf Instagram!
Suche dort nach "gmsheckengaeu" oder scanne den folgenden QR-Code:

..., dass man an unserer Schule ab Klasse 6 Französisch lernen kann?

Ab Klasse 6 kann man die französische Sprache im Unterricht erlernen. Wie das in der Praxis aussieht, kann man auf diesem Imagefilm sehr gut sehen:

 

Französisch an Real- und Gemeinschaftsschulen

..., dass es einen Berufsberater für die älteren Schüler gibt?

Ein herzliches Hallo an die Schüler und deren Eltern der Gemeinschaftsschule Heckengäu,

mein Name ist Christian Bürkle und ich vertrete mittlerweile im dritten Jahr die Berufsberatung der Agentur für Arbeit auf der Gemeinschaftsschule Heckengäu.
Nach erfolgreicher kaufmännischer Ausbildung und anschließendem BWL-Studium bin ich letztlich über Umwege, wie das Berufsleben nun mal spielen kann, in der Berufsberatung gelandet. Ich werde Ihre Kinder ab Klasse 8 über die Möglichkeiten nach Ende des Hauptschulabschlusses oder der mittleren Reife informieren und hoffe, den ein oder anderen gewinnbringenden Tipp geben zu können. Unter anderem werde ich den Schülern die Onlinemedien der Bundesagentur für Arbeit näherbringen sowie über Ausbildungsberufe und weiterführende Schulen informieren. Ich versuche regelmäßig an der Schule zu sein und biete hier Einzeltermine an. Wie, wann und in welchem Umfang hängt natürlich auch von der aktuellen Corona Situation ab.
Wenn Sie Fragen haben können Sie mich unter christian.buerkle@arbeitsagentur.de erreichen.
Bis bald
Christian Bürkle

..., dass wir einen eigenen Schulwegeplan haben?

Unter diesen Link (einfach auf "Schulwegeplan" klicken) kannst du ihn dir genauer anschauen.

 

Schulwegeplan