Vorbereitung auf die Berufs- und Arbeitswelt

Diese beginnt an der Gemeinschaftsschule Heckengäu in der sich im Verbund befindlichen Grundschule. In den beiden ersten Schuljahren werden die Kinder im sogenannten Forscherlabor eine Stunde pro Woche unterrichtet.(siehe Schülerlabor) Ziel ist es, Kinder für naturwissenschaftliche Phänomene zu begeistern.

Ab Klassenstufe 5 intensiviert sich unser Berufswegeplan mit folgenden Elementen:

  • Teilnahme am Boys Day/Girls Day
  • Sternwanderung zu Betrieben in der Region
  • Berufsorientierungspraktikum in Klassenstufe 7, um verschiedene Berufssparten kennen zu lernen
  • ein einwöchiges Praktikum in Klassenstufe 8
  • Kompetenzanalyse Profil AC
  • Tag der Firmen
  • regelmäßiger Bewerbungscheck durch Lehrkräfte und Agentur für Arbeit
  • ein einwöchiges Praktikum in Klasse 9
  • Bewerbertag in Klassenstufe 9 (in Kooperation mit ortsansässigen Firmen)
  • Beratung und Unterstützung durch die Agentur für Arbeit
  • zahlreiche Aktionen in Kombination mit Handwerskammern und Verbänden (BauBus, GastroBus....)

Den kompletten Berufswegeplan finden Sie hier: Berufswegeplan19_20