Leitbilder

     

Leitziele

Wir nehmen einander als Individuen mit unterschiedlichen Begabungen wahr.

Alle am Schulleben Beteiligten gehen wertschätzend miteinander um.

Wir fördern unsere Schulgemeinschaft und machen sie nach außen sichtbar.

Wir trauen einander etwas zu. Wir gestalten Übergänge so, dass sie gelingen.

Wir sorgen dafür, dass Konflikte konstruktiv gelöst werden.

 

Motto der Heckengäuschule: Stark für die Zukunft

 

Weitere Leitziele, angelehnt an den Orientierungsrahmen zur Schulqualität

I Unterricht

Wir ermöglichen individuelle Förderung.

Wir sorgen für die verbindliche Einhaltung von Regeln.

Wir entwickeln ein gemeinsames Methodencurriculum von Klasse 1 – 10.

Wir entwickeln ein Verfahren zur Lernentwicklungsbegleitung in Form eines Lerntagebuchs.

 

II Professionalität

Wir setzen Lehrkräfte ihren Kompetenzen entsprechend ein. Wir dokumentieren den Lern- und Entwicklungsstand des Kindes professionell.

Wir erstellen ein Pädagogisches Konzept, welches eine deutliche Profilbildung abzeichnet.

 

III Schulführung und Schulmanagement

Wir setzen die Aufgabenverteilung im Rahmen der Schulorganisation gerecht und transparent um.

 

IV Schul- und Klassenklima

Wir pflegen einen freundlichen Umgang miteinander.

Wir sorgen für eine gegenseitige Wertschätzung.

 

 

Wir fördern und erhalten gemeinschaftsstärkende Aktionen.

Wir einen uns als Heckengäuschule über gemeinsame Ziele.

Wir tragen Verantwortung für unser Handeln.

 

 

V Inner- und außerschulische Partnerschaften

Wir erweitern die Kooperation unserer Schule mit anderen Partnern.

Wir erhalten die positive und konstruktive Zusammenarbeit zwischen GS und Kiga.

Wir unterstützen unsere SuS bei der Berufswahl durch Zusammenarbeit mit Betrieben und Verbänden. Wir fördern die Zusammenarbeit der beteiligten Schulen im Übergang in Klasse 5.

Wir entwickeln die Integration behinderter Kinder weiter. Wir unterstützen die Arbeit der Sozialpädagogen und sehen diese als Arbeit am Kind im Gemeinwesen.

 

Ganztagsbetrieb

Wir gestalten Schule als Lern- und Lebensraum und orientieren uns an den Interessen und Stärken der SuS.

Wir bieten mit schulischen Ressourcen Angebote an, die die sozialen, personalen und fachlichen Kompetenzen unserer SuS verbessern.

Wir wollen sichere Beziehungen für unsere SuS, auch durch externe Angestellte. (z.B. in der Mittagsbetreuung)