Schultanzbegegnung 2018 im Theaterhaus Stuttgart


Vorausgegangen waren lange Vorbereitungen und viele Proben.
Unter dem Titel „Close to midnight" studierte die Tanzgruppe, unter der Leitung von Frau Karin Haas, eine Choreographie zum Musikstück „Thriller" von Michael Jackson ein. In diesem Tanz treiben allerlei Zombies ihr Unwesen. Die Schülerinnen stellen die Zombies dar, die durch die Musik ins Leben gerufen werden, zum Ende aber wie¬der in den Schlaf sinken.
Die entsprechende Musik von Michael Jacksons „Thriller" wurde live von den beiden Chören gesungen und dem Orchester begleitet. Der Chor und das Orchester stehen unter der Leitung von Herrn Thomas Ungerer, Leiter der Musikschule Musik-erLeben, unterstützt von der Lehrerin und Theaterpädagogin Karin Winter.

Insgesamt nahmen an dem Abend 15 Tanzgruppen aus verschiedenen Schulen, von Grundschulen über Gemeinschafsschulen, Realschulen und Gymnasien aus ganz Baden-Württemberg, teil. Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft von Eric Gauthier, der bei der Veranstaltung zugegen war und sehr aufmunternde und motivierende Worte an die Schüler und Schülerinnen richtete.
Es wurde ein hochkarätiges Programm gezeigt, bei dem die Besonderheit für die be-teiligten Schulen u.a. darin liegt, dass die Tanzgruppen von einem Musikensemble, einer Band, einem Orchester, einem Chor oder einem Musikensemble live begleitet werden.
Durch dieses Zusammenspiel entstanden begeisternde und fröhliche Darbietungen von äußerster Lebendigkeit, die im Publikum keine Wünsche offenließen.
Am späten Abend kehrten die Tänzer und Musiker müde, aber mit vielen neuen Ein¬drücken, wieder nach Hause zurück.




powered by webEdition CMS